Neubau Cafeteria Krankenhaus Thalkirchner Strasse München

Projektdaten

Titel:
Neubau einer Cafeteria

Auftraggeber:
Landeshauptstadt München
Baureferat H-4

Leistung:

Lph 2-5, 8 (künstlerische Oberleitung)

Ausführungszeit:
10.2004 – 06.2005

Anrechenbare Baukosten:
€ 490.000.-

Mitarbeiter:
Sibylle Egger
Simone Rein

Fotos:
Zooey Braun, Stuttgart

Projektbeschreibung

Das im Jahre 1929 von Stadtbaumeister Professor Rudolf Schachner und Hans Grässel erbaute Städtische Krankenhaus an der Thalkirchner Strasse stellte seinerzeit als sieben-geschossiges Klinikhochhaus in Deutschland ein Novum dar.

An das Verbindungsbauwerk zwischen der Dermatologischen Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität und dem Städtischen Krankenhaus wurde eine Cafeteria angegliedert.

Die an den bestehenden Übergang anschließenden Gebäudeflanken übernehmen die vorhandene Fassadenstruktur und -farbe. Nach Süden gibt eine Glasfassade den Blick auf den Krankenhausgarten mit Mai- und Ahornbaum frei.

Der Cafeteria vorgelagert ist eine, über dem als Technikraum genutzten Sockelgeschoß in den Garten auskragende Terrasse.