Neubau eines Bürogebäudes für die E.ON Bayern AG Regensburg – Planungsgutachten, 2. Preis

Projektdaten

Titel:
Neubau eines Bürogebäudes für die E.ON Bayern AG
Regensburg in der Lilienthalstrasse
2009

Auftraggeber:
Fay Projects GmbH
Main Forum
Wilhelm-Leuschner-Straße 79
60329 Frankfurt am Main

Leistung:
Planungsgutachten

BGF:
28.500m2

Landschaftsplanung:
[f] landschaftsarchitektur GmbH Bonn
Gunter Fischer

Platzierung:
2. Preis

Projektbeschreibung

Das Gebäude gibt der E.ON Bayern AG ein repräsentatives Erscheinungsbild mit großer städtebaulicher Bedeutung und hohem Identifikationsgrad. Gleichzeitig setzt es die begonnene Bebauung fort und gibt eine Struktur mit vielfältigen Möglichkeiten für eine künftige Entwicklung vor. Es nutzt das Grundstück optimal und nimmt auch die gewünschte Höhenentwicklung der Stadtplanung auf.

Die Verwaltungsflächen sind äußerst wirtschaftlich in 5 Geschossen untergebracht. Das ermöglicht allen Bürovarianten durch die offenen Höfe ein Maximum an gut belichteten Arbeitsplätzen mit Ausblick.

Das System der Konstruktion biete eine hohe Flexibilität
für den Aus- und Umbau des Gebäudes. Die Erweiterung des Systems ist einfach und stufenweise, modular umsetzbar.