Re-etablierung des Marstallgebäudes – Integration eines neuen Konzert- und Theatersaals München – Wettbewerb

Projektdaten

Titel:
Re-etablierung des Marstallgebäudes – Integration eines neuen Konzert- und Theatersaals
2007

Auftraggeber:
Staatliches Bauamt
München 1

Leistung:
Wettbewerb

Hauptnutzfläche:
1.720 m2

Projektbeschreibung

Das historische Marstallgebäude steht leer mitten im kulturellem Zentrum im Herzen der Stadt München hinter der Residenz und der Allerheiligenhofkirche.

Gegenstand des Wettbewerbs war die Ideenfindung für eine zukünftige Nutzung und die Revitalisierung der ehemaligen Hofreitschule.

Die Re-etablierung des Marstalls als dominierendes Gebäude am Marstallplatz erfolgt durch die Integration eines Konzert- und Theatersaals.

Die Gestaltung des Neubaus gleicht einer Komposition, einem Zusammenspiel des Marstallgebäude als “Bass / Continuo / Metrum / Fundament / Rhythmus” mit dem Dachaufbau als “Singstimme / Thema / Melodie”.