Neubau Feuerwache 6 München – Geladenes Gutachten

Projektdaten

Titel:
Neubau Feuerwache 6 München
2012

Auftraggeber:
LHST München
Baureferat H2

Leistung:
Geladenes Gutachten

Nutzfläche:
12.769 m2

Projektbeschreibung

Mit dem Vollzug des Bayerischen Feuerwehrgesetzes hat die Stadt München ein neues „Standortkonzept Feuerwachen“ beschlossen, das eine Neustrukturierung der Feuerwachen vorsieht.

Im Rahmen der prognostizierten Stadtentwicklung wurden bestehende und neue Standorte für die Berufsfeuerwehr untersucht. Die Feuerwache 6 in Allach wird große Teile des Münchner Westens versorgen. Im Rahmen der Machbarkeitsstudie sollte die Eignung eines Grundstückes an der Bergsonstrasse im Münchner Westen städtebaulich und funktional untersucht werden.

Mit dem Neubau soll eine klare Raumkante des Gewerbegebiets nach Osten definiert werden, wo sich der übergeordnete Grünzug gemäss Flächennutzungsplan erstreckt.

Um die Körnung der umgebenden Bebauung aufzunehmen, wird das Gesamtbauvolumen auf zwei Baukörper ähnlicher Länge der vorhandenen Gebäude aufgeteilt. Anwohnerstrassen werden durch die Einsatzfahrzeuge nicht belastet. Auf dem Grundstück kann das Feuerwehrgebäude umfahren werden, wodurch größtmögliche Flexibilität gewährleistet wird.

Die Anlage ist für einen optimalen und reibungsfreien Arbeitsablauf konzipiert.