Umbau und Erweiterung Rupert- Ness- Gymnasium Wangen – Wettbewerb

Projektdaten

Titel:
Umbau und Erweiterung Rupert- Ness- Gymnasium
2010

Auftraggeber:
Stadt Wangen im Allgäu

Leistung:
Wettbewerb

Nutzfläche:
2.300 m2

Mitarbeit:
Moritz Meyer-Sternberg

Projektbeschreibung

Die Schulanlage des Rupert-Ness-Gymnasiums und der kaufmännischen Schulen befindet sich in zentraler Lage in Wangen.

Das Ensemble ist geprägt von Bauten unterschiedlicher Epochen. Eine zentrale Spange verbindet die Hauptbauten, dieser Spange sind diverse Erweiterungen angelagert. Der westliche Teil des Hauptbaus der kaufmännischen Schule wird in Zukunft vom Gymnasium genutzt werden.

Der vorgeschlagene Baukörper ist der Erschliessungsspange unmittelbar an- und übergelagert. Die dreigeschossige Höhenentwicklung korrespondiert mit den Höhen der benachbarten Bauwerke und bildet dennoch den neuen Schwerpunkt im zentralen Bereich der Anlage.